Startklar in 9 Tagen!

Modul 4, Lesson 3: Erfolgsfaktor Kommunikation

Kurz und gut: Entferne alle Faktoren in Deinem Leben, die verhindern, dass Du losfliegen kannst. Oder: „Remove before flight“, wie es in der Pilotensprache heißt. Dann bist Du STARTKLAR!

Modul 1, Lesson 3, Entscheidung
00:00 / 01:04

1) Kommunikation Dreieck nach Dr. Petra Bock

Das Kommunikationsdreieck nach Dr. Petra Bock besteht aus drei „Ichs“: dem Erwachsenen-Ich, dem Eltern-Ich dem Kind-Ich und den sogenannten Mindfucks®. Je nachdem, in welchem der drei „Ichs“ sich die Gesprächspartner befinden, läuft ihre Kommunikation ab: 

 


Wie erkennst Du die drei „Ichs“? 

 

  • Kind-Ich: Die Person verhält sich gekränkt, verstimmt oder bockig.

  • Eltern-Ich: Die Person reagiert autoritär, brüllend, zornig, cholerisch und fordert Gehorsam.

  • Erwachsenen-Ich: Die Person kommuniziert auf Augenhöhe kann jederzeit Grenzen setzen, in Aktion wie Tonalität, oder auch das Gespräch (ohne Streit ;) beenden.  

Beobachte Dich selbst bei Gesprächen: In welchem „Ich“ befindest Du Dich, in welchem siehst Du Dein Gegenüber? 

 

Was sind nun Mindfucks®?


Der Begriff Mindfuck® steht für die Parallelwelt im Kopf, welche uns sabotieren möchte: Bedenken, die wir uns selbst gegenüber haben. Diese Mindfucks® können sich als Selbstzweifel bemerkbar machen oder auch bei einem oder mehrer Gesprächspartner in der Kommunikation.

Mindfucks® sind immer dann im Spiel, wenn:

  • Eltern-Ich + Kind-Ich aufeinander treffen, oder wenn

  • Erwachsenen-Ich + Eltern-Ich und/oder Kind-Ich 
    aufeinander treffen. 

Achte in Gesprächen darauf, im Erwachsenen-Ich zu bleiben – besonders, wenn sich Dein Gegenüber im Kind- oder Eltern-Ich befindet. Verhalte Dich souverän und respektvoll. Sprich ruhig und halte bzw. bringe das Gespräch auf Augenhöhe. Schon nach kurzer Zeit wird sich Dein Gegenüber meist beruhigen und in Richtung Erwachsenen-Ich kommen. Auch kann man so Mindfucks erkennen und nützen, bzw. in den Griff bekommen.

Trainieren und Dranbleiben macht sich auch hier bezahlt! :)

2) Die Superpower in Dir: OogaOoga. 

 

Wer ist der OogaOoga?

Der OogaOoga ist im Prinzip eine innere Stimme in Dir selbst, die Dich zu Veränderungsprozessen treibt – und Dir auch dabei hilft, sie erfolgreich durchzuführen. Dafür macht er Dir Angst oder Mut; je nachdem, was es braucht, damit Du die Veränderung wagst und durchziehst. 

Am Anfang macht Dich der OogaOoga auf etwas in Deinem Leben aufmerksam, was einfach nicht mehr passt, etwa, dass Dein Job Dich nicht länger erfüllt oder Dein Chef ungerecht zu Dir ist. Der OogaOoga stößt Dich immer wieder darauf und lässt sich nicht abwimmeln.

 

Wenn Du versuchst, ihn in die Flucht zu schlagen oder schlichtweg zu ignorieren, wird er immer lauter und zum Angstmacher. Es ist der Part, wo Du erstmal realisierst, etwas läuft falsch, jedoch bist Du für die Veränderung noch nicht bereit. Möchtest noch bleiben. Du redest Dir ein, es ist doch alles gut. So lange, bis Du erkennst, was in Deinem Leben unrund läuft, und auch siehst, dass eine Veränderung her muss. Bis Du Dich endlich dazu durchringst, die Veränderung zu wagen, oder einfach Deine Schmerzgrenze erreicht hast, an der es nicht mehr weitergeht. 

Jetzt ändert der OogaOoga seine Strategie und wird zum Mutmacher. Wenn Du an Dir zweifelst, ob Du die Veränderung tatsächlich wagen sollst oder kannst oder überhaupt willst – dann ist er der Erste, der hinter Dir steht und Dich motiviert. Der Dir sagt, dass Du die Veränderung machen sollst und kannst und willst. Zweifel ist im Übrigen einer der besten Wunschkiller. 

Hast Du erst einmal Mut getankt und stehst zu 100 Prozent hinter Deiner Entscheidung, unterstützt Dich der OogaOoga – und zwar während Deines gesamten Veränderungsprozesses. Er ist Dein persönlicher Bodyguard, der Dich beschützt und Dir den Rücken stärkt. So lange, bis Du Deine Veränderung erfolgreich gemeistert hast. 

 

Fazit: Der OogaOoga ist Dein persönlicher Antrieb für Veränderungen. Er ist Aufmerksam-, Angst- und Mutmacher. Er ist Dein Hinweis auf den richtigen Weg – ein Wegweiser, eine Superpower, die in Dir selbst steckt!

MODUL 1

STATUS QUO

ANSEHEN

MODUL 2

WAS IST DAS ZIEL

ANSEHEN

MODUL 3

WAS HAST DU SCHON?

ANSEHEN

MODUL 4

WIE BLEIBST DU DRAN?

ANSEHEN

ZOOM LIVE

Q & A

VERBINDEN